Kunstprojekt                              

Europäische abstrakte Malerei

 

Vernissage, Ausstellung 2018 "Alles fließt!", Galerie CB, Rees

Roland Scheel, geb. Rübsam, 1984

 

" Essen/ Metropole Ruhr 

 

ist eine schöne Stadt mit viel Kunst, Kultur, schöner Architektur und tollen Menschen.

 

D. h. an vielen Stellen entwickeln sich kreative Momente, ein gutes Design für die Bürger der Stadt. Mit der Zeit entwickelt sich eine lebenswerte Stadt. Dies ermöglicht eine diverse Nutzung und Weiterentwicklung mit einem hohen Maß an Ästhetik. Kunst ist kein eigenständiger Fachbereich, sondern Teil der Stadtgesellschaft, ergänzend wichtig, Impuls-gebend für eine sinnvolle Stadtentwicklung. Für ein "Mehr" an Handwerk, Gesellschaft und Kultur.

 

Über Malereii

 

Malerei Roland Scheel ist ein Kunstprojekt, bildend.

 

Was bedeutet das?

 

  • Es entstehen gegenstandslose, abstrakte Bilder.
  • Farbe und Form sind in Bewegung und bilden einen Farbmix.
  • Alles fließt.

 

Malerei von Roland Scheel

 

Roland Scheel malt seit 1999 autodidaktisch.

 

Sein Interesse an Kunst wurde u. a. durch Museumsbesuche geweckt.

 

Für ihn ist Malerei ein kreativer Prozess und er schätzt das Zusammenspiel von Handwerk (Farbe/ Form),Gesellschaft und Kultur.

 

Einfluss auf sein künstlerisches Schaffen haben Abstrakte Kunst, Abstrakter Expressionismus,

Konzeptkunst und diverse andere angrenzende Fachrichtungen wie Design oder Architektur.

 

 

Studium

  • seit   1999     

Malerei autodidaktisch mit diversen Einflüssen aus Handwerk, Gesellschaft und Kultur.

  • 2004-2009    

Kfm. Ausbildung, Studium Wirtschaft mit einem Schwerpunkt auf Marketing.

  • seit    2015    

Studium Soziologie

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dipl.-Kfm. (FH) Roland Scheel